Neelesha Barthels Datenschutzbestimmungen

Vielen Dank für den Besuch meiner Webseite, nachfolgend unterrichten ich Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten (nachfolgend auch „Daten“) im Zusammenhang mit der Nutzung meiner Website neeleshabarthel.com
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“, „Betroffener“) beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO).
1. Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Neelesha Barthel
neelesha@web.de
2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung, sowie Dauer der Speicherung
Im Folgenden möchten ich Sie darüber informieren welche personenbezogenen Daten, zu welchem Zweck, auf welcher Rechtsgrundlage erhoben werden und wie lange ich diese Daten speichere.
Rechtsgrundlagen der Verarbeitung können sein:
•    eine Einwilligung der betroffenen Person, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS- GVO
•    die Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO
•    die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DS-GVO
•    ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen oder eines Dritten, soweit die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS- GVO
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden nur so lange gespeichert, wie der Zweck gegeben ist.
2.1 Allgemeiner Zugriff auf meine Webseite
Bei jedem Aufruf meiner Webseite erfasst mein Hostinganbieter (näher erläutert in 2.3) automatisch Daten und Informationen des aufrufenden Geräts und speichert diese in Serverlogfiles zu Sicherheitszwecken. So kann ich in Fällen von Angriffen auf meine Webseite, diese nachverfolgen.
Erfasst werden können:
•    verwendetes Betriebssystem und Version
•    die Internetseite, von der ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (Referrer URL)
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
•    Internet Protokoll- Adresse (IP- Adresse)
•    Betriebssystem
Diese Daten werden nur während Ihres Aufenthalts auf meiner Webseite gespeichert und danach gelöscht.
Die Rechtsgrundlage für die Erfassung und Speicherung der Daten ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. lit. 1 f) DS-GVO, welches mein Sicherheitsinteresse ist.

2.2 Kontaktformular und E- Mail Kontakt
Sie können durch das auf meiner Webseite vorhandene Kontaktformular, mit mir in Kontakt treten. Durch das Klicken des „Senden“- Buttons erteilen Sie Ihre Einwilligung in die an mich gerichtete Übermittlung, der in der Eingabemaske eingegebenen Daten. Ebenso ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E- Mail Adresse möglich.
In beiden Fällen speichere ich Ihre übermittelten personenbezogenen Daten, den Inhalt, sowie das Datum und die Uhrzeit ihrer Anfrage, zusammen mit meiner Antwort.
Die in diesem Zusammenhang freiwillig an mich übermittelten personenbezogenen Daten dienen mir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Kontaktaufnahme.
Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Ihre Einwilligung, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.
Ich nutze die Daten bis zu dem Zeitpunkt in dem sich aus den Umständen ergibt, dass der Sachverhalt abschließend geklärt und damit die Konversation beendet ist.

2.3 Nutzung von Auftragsverarbeitern für den Betrieb meines Onlineangebots
Zum Zwecke des Hosting, der Plattformsicherheit, für Datenbankdienste und Speicherplatz, Fehlerbehebungs- und Supportleistungen, nutze ich 1&1 IONOS SE, Elgendorfer Straße 57, 56410 Montabaur, Deutschland, als Auftragsverarbeiter. Personenbezogene Daten die auf unserer Plattform gespeichert werden, werden an 1&1 IONOS SE übertragen.
1&1 IONOS SE speichert die personenbezogenen Daten für das Hosting für die Dauer, wie die Daten auf der Basis der in dieser Datenschutzerklärung definierten Zwecke auf unserer Plattform gespeichert werden.
Grundsätzlich findet für administrative, Fehlerbehebungs- und Supportleisungen keine Speicherung personenbezogener Daten statt. Es sei denn eine solche sei zur Behebung eines technischen Fehlers erforderlich, wobei die Daten nur bis zur Behebung gespeichert werden.
Die Rechtsgrundlage für die Nutzung eines Auftragsverarbeiters ist ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO, welches in der Erbringung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Leistungen besteht. Entsprechend Art. 28 DS-GVO habe ich mit 1&1 IONOS SE einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

2.4 Einsatz von Cookies
Ich verwende in meiner Webseite ausschließlich technisch notwendige Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und optional gespeichert werden.
Diese Cookies nutze ich als technisches Mittel, um die Funktionalität und die nutzergerechten Gestaltung meines Webseite- Angebot zu ermöglichen. Manche Cookies werden nach dem Sitzungsende wieder von Ihrem Browser gelöscht. Um Sie bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen, verbleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät.
In Ihrem Browser können Sie sich die jeweilige Speicherdauer der Cookies anzeigen lassen und diesen so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln oder insgesamt über ihre Annahme entscheiden. Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität meiner Webseite durch die Nichtannahme von Cookies eingeschränkt werden kann.

2.5 Datenverarbeitung über meine Vertragspartner und deren Mitarbeiter
Ich verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke der Vertragsverwaltung, das heißt, damit ich meinem Vertragspartner gegenüber die vertragsgegenständlichen Leistungen erbringen kann, sowie zum Zwecke entsprechender Vertragsvorbereitungen.
Zum Zwecke der Vertragsverwaltung und Vorbereitung verarbeite ich personenbezogene Daten meiner Vertragspartner, gemäß Art. 6 Abs. 1, lit. b) DS-GVO und deren Mitarbeiter auf Grundlage eines berechtigten Interesses, gemäß Art.6 Abs. 6, lit. f) DS-GVO. Wobei das berechtigte Interesse in der Durchführung meiner Geschäftstätigkeit und der des Vertragspartners liegt. Der Umfang der verarbeiteten Daten bestimmt sich nach dem zugrundeliegenden Vorvertrags- oder Vertragsverhältnis.
Diese personenbezogenen Daten speichere ich für die Dauer des Vertrages. Außerdem speichern ich die Buchungsbelege, Aufzeichnungen und für die Besteuerung relevanten Unterlagen für 10 Jahre und die Geschäftsbriefe für 6 Jahre um meiner gesetzlichen Aufbewahrungspflichte § 257 Abs. 1 HGB und § 147 AO nachzukommen. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1, lit. c) DS-GVO.

3. Haftung für Links
Meine Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

4. Ihre Rechte
Wenn personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden, sind Sie ein Betroffener i.S.d. DS-GVO und haben folgende Rechte:
4.1 Recht auf Auskunft
Als Nutzer meines Internetangebotes haben Sie das Recht, von mir Auskunft und eine Kopie über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen (Art. 15 Abs. 1 DS-GVO).

4.2 Recht auf Berichtigung
Sie haben gemäß Art. 16 DS-GVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung und Vervollständigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.
4.3 Recht auf Löschung
Entsprechend Art. 17 und Art. 18 DS-GVO können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden bzw. eine Einschränkung der der Verarbeitung verlangen, wenn eine in dem jeweiligen Absatz genannten Vossaussetzungen gegeben ist.
4.4. Recht auf Datenübertragbarkeit
Gemäß Art. 20 DS-GVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten von mir zu erhalten und sie einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
4.5 Widerspruchsrecht
Nach Maßgabe des Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
4.6 Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
4.7 Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen, entsprechend Art. 78 DS-GVO.

5. Bestehen einer Pflicht personenbezogene Daten abzugeben?
Soweit Sie meine Dienste als Regisseurin nutzen möchten, müssen Sie im Rahmen des abzuschließenden Vertrags bestimmte Daten angeben. Ansonsten ist die Bereitstellung personenbezogener Daten weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, noch sind Sie dazu verpflichtet Daten bereitzustellen.

6. Änderung der Datenschutzerklärung
Unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften behalte ich mir vor, die Datenschutzerklärung zu ändern. Sie finden die jeweils aktuelle Fassung an dieser Stelle. Sollte ich beabsichtigen Ihre Daten zu einem anderen Zweck zu nutzen, werde ich Sie zuvor darüber informieren.

Stand: 06.02.2019